Was für eine Aufregung! Wochenlang kämpften zahlreiche Frauen darum, Guido Maria Kretschmer (49) von ihren Qualitäten zu überzeugen. Denn sie alle wollten nur das eine: Deutschlands schönste Frau werden. Schließlich blieben nur noch vier Beautys übrig, die heute im Finale hofften und zitterten, am Ende als Siegerin festzustehen. In einer ersten Vorentscheidung wurden schon einmal die Top 2 ausgewählt: In der Gruppe der "über 30-Jährigen" hatte Ramona die Nase vorne, während sich bei den "unter 30-Jährigen" Erna durchsetzen konnte.Doch nun die wichtigste Frage: Wer darf sich jetzt tatsächlich die Nummer eins nennen? Ramona oder Erna?

RTL / Claudia Ast

Ramona, die im Verlauf der Show ihre schlimme Kindheit enthüllte und offenbarte, dass sie bereits als Teenager mit 15 Jahren zum ersten Mal Mutter wurde, sorgte schon von Beginn an für viel Gesprächsstoff. Dass sie mit ihrer Topfigur und ihren blonden Haaren auch noch ein bisschen wie ein Filmstar aussieht, tat sicher noch ein Übriges. Doch auch Erna hat so manche Attribute, die sie zu einer tollen Gewinnerin machen würden. Dass auch sie ihren Body nicht zu verstecken braucht, zeigte sich spätestens heute beim "Triumph"-Unterwäsche-Fotoshooting. Zudem erhielt sie durch das Umstyling mit ihren nun wesentlich kürzeren Haaren einen richtig coolen Typ verpasst. Und nicht zuletzt hat sie mit ihrem etwas losen Mundwerk und den nicht immer ganz durchdachten und deshalb umso lustigeren Kommentaren großen Unterhaltungswert.

RTL/ Ralf Jürgens

Beide Ladys hätten den Sieg also durchaus verdient. Doch am Ende konnte nur eine ganz oben auf dem Siegertreppchen stehen. Und mit überragenden 82 Prozent der Zuschauerstimmen ist Ramona nun offiziell Deutschlands schönste Frau!

Guido Maria Kretschmer
Patrick Hoffmann/WENN.com
Guido Maria Kretschmer