Richtige BFFs sind Rihanna (27) und Jim Parsons (41) mittlerweile geworden - was nicht nur an ihrem gemeinsamen Synchronisationsjob für den Animationsfilm "Home - Ein smektakulärer Trip" (20th Century Fox, ab 26. März im Kino) liegt. Auch im Netz teilen sich die beiden bereits das ein oder andere Selfie, wie der The Big Bang Theory-Star kürzlich bewies. Dass Jim jedoch kein Selfie-Pro ist, führte ihm Rihanna vor Augen.

Rihanna und Jim Parsons
Instagram.com/therealjimparsons
Rihanna und Jim Parsons

Bei einem Pressetermin zum Film versuchte der Sheldon Cooper-Darsteller ein Foto mit der Sängerin zu schießen - was sich als nicht ganz so einfach erwies. Denn Jim schien mit den Tücken der Technik zu kämpfen zu haben, was Rihanna dazu brachte, zur Nachhilfelehrerin zu mutieren: "Es ist schon besser, wenn wir beide drauf sind. Du hast den Auslöser nicht gedrückt!", kommentierte RiRi die unbeholfene Versuche vom Serien-Star, ein schönes Selbstbildnis zu schießen. Am Ende schaffte er es dann doch noch einigermaßen unfallfrei - und nicht nur Rihanna hatte ihre helle Freude an dieser Aktion.

Jim Parsons
WENN
Jim Parsons

Ihr wollt Jims verzweifelten Selfie-Fauxpas sehen? Dann könnt ihr dies hier in der "Primetime"-Episode machen.

Rihanna
Johns PKI/Splash News
Rihanna