Vor einigen Tagen überraschte Isabell Horn (31) ihre Fans und vor allem die Männerwelt damit, dass sie sich nackt im Playboy zeigte. Neben einer heißen Fotostrecke gab es von der Schauspielerin auch ein sexy Cover zu sehen, auf dem sie ihre Kurven hüllenlos in der Sonne rekelt. Doch kaum waren die Bilder abgedruckt, entfachte sogleich eine Diskussion um die Oberweite der GZSZ-Schönheit: Sind ihre Brüste echt oder hat da etwa ein Chirurg nachgeholfen?

Isabell Horn
WENN
Isabell Horn

Promiflash hat bei der Präsentation der JalouCity-Jubiläumskollektion in Kooperation mit Marcell von Berlin bei Isa persönlich nachgefragt und eine Antwort bekommen, die trotz ihrer fehlenden Eindeutigkeit Bände spricht: "Also ich kann dazu nur sagen, ich fühle mich wohl in meinem Körper, ich habe mich auch schon geäußert dazu und jeder, der die Fotos sieht und sich auskennt, weiß, was los ist." Und tatsächlich sehen die Rundungen, die Isabell im Playboy präsentiert, nicht wirklich so aus, als wären sie gottgegeben.

Isabell Horn
Facebook/Isabell-Horn
Isabell Horn

Die [Artikel nicht gefunden] nimmt das TV-Sternchen aber zu Glück mit Humor. "Ich find das total lustig. Es hat mich auch so ein bisschen amüsiert. Es ist ja Wahnsinn, es wird ja so viel diskutiert und die Leute, die interessiert das ja so. Ich hätte gar nicht gedacht, dass Oberweite so interessant sein kann", sagte sie im Interview im Restaurant Markus Semmler.

Isabell Horn
RTL / Stefan Gregorowius
Isabell Horn