Pippa Middleton (31) ist nicht nur dafür bekannt, die Schwester von Herzogin Kate (33) zu sein, sondern auch für ihre knackige Kehrseite. Nachdem ihr berühmter Po zum heimlichen Star der royalen Hochzeit von Kate und Prinz William (32) wurde, schaut die ganze Welt bei Auftritten der Journalistin auf ihr Hinterteil. Doch beim ParaSnowBall in London zeigte Pippa nun, dass sie weitaus mehr sexy Kurven zu bieten hat.

Pippa Middleton
INFphoto.com
Pippa Middleton

Dort trumpfte die schöne Brünette nämlich in einer bodenlangen Robe in zartem Pastellblau bei der Veranstaltung auf und zog damit alle Blicke auf sich. Denn obwohl der Po durch den fließenden Stoff nicht so betont wurde wie sonst, legte Pippa einen Hammerauftritt hin: Das Kleid war tief ausgeschnitten und zauberte seiner Trägerin ein Dekolleté, das seinesgleichen sucht - gewagt, sexy, mit viel nackter Haut, aber dennoch nicht zu lasziv. Für einen Anlass im Kensington Palace wäre dieses Outfit wohl undenkbar gewesen, aber abseits der royalen Etikette darf das schwarze Schäfchen des Königshauses auch mal in Sachen Busen-Show über die Stränge schlagen!

Pippa Middleton
INFphoto.com
Pippa Middleton
Pippa Middleton
INFphoto.com
Pippa Middleton