Während seine Teamkollegen vom FC Bayern München bei Werder Bremen einen ungefährdeten 4:0-Sieg nach Hause brachten, durfte sich Weltmeister Manuel Neuer (28) zu Hause in München entspannen. Nachdem der WM-Held in den vergangenen Wochen im Dauereinsatz war, wurde er am Wochenende in der Bundesliga geschont. Doch ganz ohne Bewegung kommt ein Manuel Neuer dann doch nicht aus.

Manuel Neuer
Getty Images
Manuel Neuer

Vielleicht fehlten ihm als spielender Torwart ja einfach die Ausflüge aus dem eigenen Strafraum: So lässt sich dann auch der Schnappschuss auf Manuels Facebook-Seite erklären, der den Ballfänger auf ungewohntem Untergrund zeigte. Ausgerüstet mit Langlaufskiern und vor einer malerischen Bergkulisse machte sich der amtierende Welttorhüter auf in die Loipe. Und ebenso wie die Bayern in der Bundesliga, die zurzeit das Maß aller Dinge sind, blieb auch der 28-Jährige im Schnee gekonnt in der Spur. Er ist eben ein Allrounder, durch und durch.

Manuel Neuer
Getty Images
Manuel Neuer

Doch allzu viel Zeit, um an seiner Zweitkarriere als Langläufer zu feilen, bleibt dem Fußballer nicht: Denn schon am kommenden Wochenende soll er erneut zwischen den Pfosten stehen.

Manuel Neuer
WENN.com
Manuel Neuer