In der letzten Woche fiel DSDS-Kandidatin vom Truck, nun geht das Drama im Thailand-Recall für andere Kandidatinnen gleich weiter: Seraphina hat Promiflash verraten, wie spannungsgeladen die nächste Folge DSDS wird!

RTL / Stefan Gregorowius

Schon mit der Song-Auswahl sind sie und ihre Team-Kolleginnen Laura und Juna so gar nicht glücklich: Das Girl-Trio soll "Gib mir Sonne" von Rosenstolz zum Besten geben. Für Seraphina zu viel: "Ich war am Anfang überhaupt nicht begeistert von der Songauswahl, weil es schon wieder ein deutscher Titel war." Ihr Wunsch, wieder ein englisches Stück vor der Jury vorzustellen, wird nicht erhört.

RTL / Stefan Gregorowius

Sie ist mit der Songauswahl unglücklich und von den anderen guten Stimmen bei DSDS verunsichert - keine gute Kombination: "Ich habe bei den Proben immer an ein Ausscheiden gedacht." Doch damit nicht genug! Auch der Auftrittsort verlangt von Seraphina und ihren zwei Team-Mitgliedern alles ab: Diesmal sollen sie in einem Tempel vor die Jury treten! Zu viel Haut dürfen sie dort also nicht zeigen - eine Outfitwahl ist da gar nicht so leicht.

RTL / Stefan Gregorowius

Kein Wunder, dass Seraphina da resümiert: "Die Proben bis zum Auftritt im Tempel waren ziemlich nervenaufreibend!" Warum Laura dazu auch noch beigetragen hat, seht ihr am Samstag um 20:15 Uhr auf RTL.

Alle Infos zu "Deutschland sucht den Superstar" im Special bei RTL.de.