Derzeit lässt Kim Kardashian (34) mit Gatte Kanye West (37) wahrlich nichts unversucht, um bald wieder schwanger zu sein. Doch Probleme mit ihrer Fruchtbarkeit machen ihr bislang einen Strich durch die Rechnung. Nun kommt alles noch viel schlimmer: Kim könnte schon bald ihre Gebärmutter verlieren und dann nie wieder ein Kind austragen!

Kim Kardashian
Splash News
Kim Kardashian

Wie bei Keeping up with the Kardashians gezeigt wird, droht Kim eine operative Entfernung der Gebärmutter nach der Geburt eines weiteren Babys. Noch im Kreißsaal müsste ihr der Uterus rausgenommen werden, da sie nach dem Austragen des zweiten Kindes ansonsten verbluten könnte. Normalerweise nämlich löst sich die Plazenta nach der Geburt, im Fall von Kim Kardashian könnte es allerdings zu einer Verwachsung zwischen Mutterkuchen und Gebärmutterwand kommen - in diesem Fall kann sich die Plazenta von dieser nicht lösen.

Kim Kardashian, Kanye West und North West
Ako/Splash News
Kim Kardashian, Kanye West und North West

Eine Entfernung der Gebärmutter wäre dann das schlimmste Szenario. Nur über eine Leihmutter könnten Kim und Kanye dann weitere Kinder bekommen. Bleibt zu hoffen, dass es so weit erst gar nicht kommen wird!

Kim Kardashian, North West und Anna Wintour
Getty Images
Kim Kardashian, North West und Anna Wintour

Hier könnt ihr euer Wissen zu Kim testen: