Er ist preisgekrönter Schauspieler und wirkt abseits seiner Filmrollen immer sehr lebhaft und fröhlich. Doch es gibt eine Sache, die in Stanley Tucci (54) immer wieder große Trauer weckt: Der Tod seiner Frau lässt ihn bis heute nicht ganz los und nimmt sogar Einfluss auf seine aktuelle Ehe.

Stanley Tucci
Joel Ginsburg/WENN.com
Stanley Tucci

1995 heiratete Stanley Tucci seine Kathryn, aus der Ehe gingen drei Kinder hervor. Jahre später traf die Familie aber ein harter Schicksalsschlag: 2009 starb die geliebte Ehefrau und Mutter an Brustkrebs. Inzwischen ist er zum zweiten Mal verheiratet und hat mit seiner neuen Liebe sogar ein gemeinsames Kind. Drei Jahre nach Kates Tod gaben er und Emily Blunts (32) ältere Schwester Felicity sich nämlich das Ja-Wort. Dieser Schritt fiel dem 54-Jährigen aber sehr schwer, denn er hatte das Gefühl, seine verstorbene Ehefrau zu verraten: "Es war am Anfang sehr hart in den Urlaub zu fahren, oder mit Felicity irgendwohin zu gehen. Ich fühlte mich schuldig. Es ist schrecklich. Man fühlt sich für immer schuldig", erzählt er in The Times. Vergessen will er seine Kathryn aber niemals - bis heute zieren einige Fotos von ihr sein Heim.

Stanley Tucci
Getty Images
Stanley Tucci
Stanley Tucci
Lia Toby/WENN.com
Stanley Tucci