Erst im Juli des vergangenen Jahres durfte sich Doutzen Kroes (30) über ihren zweiten Nachwuchs freuen. Seitdem wird die kleine Myllena Mae auch von Mamas Milch ernährt. Wie sie nun zeigte, scheint das der 30-Jährigen ziemlich wichtig zu sein.

Doutzen Kroes
Brian To/WENN.com
Doutzen Kroes

Nach der Geburt fängt ein jedes Baby an, nach der Brust der Mutter zu suchen, wenn es Hunger hat. Klar, schließlich wurde es ja auch die neun Monate davor von der Mama ernährt. Jetzt hat das Model auf Instagram einen Schnappschuss mit ihren Fans geteilt, mit dem sie eine Lanze für das Stillen brechen will: "Tägliche Routine. Ich mache Werbung für das Stillen. Das ist das Beste für dein Baby, wenn es möglich ist." Tatsächlich bekommen Säuglinge durch die Muttermilch alles, was sie für ihr Wachstum brauchen.

Getty Images

Doch damit nicht genug, denn das Stillen hat auch Vorteile für die Mama. Schließlich spart man Geld, die Mutter-Kind-Bindung wird noch enger und außerdem verbrennt es etwa 500 Kalorien am Tag. Tatsächlich also eine ziemlich gute Alternative für Mutter und Kind.

Doutzen Kroes
JLN Photography/WENN.com
Doutzen Kroes