Die Fans von Vampire Diaries müssen wirklich stark sein! Denn jetzt wurde bekannt, dass Nina Dobrev (26) nicht die einzige ist, die der Serie den Rücken zukehrt. Auch ihr Kollege und guter Kumpel Michael Trevino (30) hat jetzt diesen Entschluss gefasst. Damit sind nun also nicht nur Elena Gilberts, sondern auch Tyler Lockwoods Tage in Mystic Falls gezählt. Während Nina womöglich nach ihrer privaten Vorgeschichte mit Ian Somerhalder (36) jetzt die Reißleine zieht, um nicht weiter mit ihrem Ex arbeiten zu müssen, scheint Michael aus rein karrieretechnischen Gründen auszusteigen.

Michael Trevino
WENN
Michael Trevino

"Vampire Diaries"-Erfinderin Julie Plec bestätigte Michael Trevinos Serien-Aus jedenfalls in einem Statement, dass sie People zukommen ließ: "Michael war vom ersten Tag an ein geliebtes Mitglied der Vampire Diaries-Familie. Obwohl er jetzt auch in die Welt hinausgeht, um neue Möglichkeiten auszuprobieren, freuen wir uns darauf, kreative Wege zu finden, ihn und seinen Charakter Tyler Lookwood immer als Teil der Show zu erhalten."

Nina Dobrev und Julie Plec
Instagram / Nina Dobrev
Nina Dobrev und Julie Plec

Julie Plecs Äußerung erweckt den Anschein, als sei Michaels TVD-Ausscheiden vielleicht nicht ganz so endgültig wie das von Nina. Eventuell kehrt der Schauspieler für den einen oder anderen Gastauftritt doch noch einmal als Hybrid in die Fantasy-Welt zurück. Eine weitere Möglichkeit: Michaels Figur bleibt durch Gespräche der verbliebenen Charaktere oder Rückblenden lebendig. Es brechen jedenfalls ganz klar neue, spannende und vielleicht auch traurige Zeiten bei "Vampire Diaries" an.

Nina Dobrev und Michael Trevino
@Parisa / Splash News
Nina Dobrev und Michael Trevino