Science Fiction-Fans wird diese Nachricht freuen. Gute 30 Jahre nach dem ersten "Tron"-Film mit Jeff Bridges (65) und vier Jahre nach dem zweiten Film, "Tron: Legacy", in dem Garrett Hedlund (30) und Olivia Wilde (31) Jeff Bridges unterstützten, geht das virtuelle Abenteuer in eine neue Runde. Mit dabei sind jetzt ganz offiziell auch wieder Garrett und Olivia.

Olivia Wilde und Garrett Hedlund
Douglas Curran / ActionPress
Olivia Wilde und Garrett Hedlund

Wie The Hollywood Reporter berichtet, werkelt man bei Disney schon seit dem erfolgreichen zweiten Film an einem Sequel herum. Jetzt sei man endlich so weit, in absehbarer Zeit mit der Produktion starten zu können. Genauer: Die Dreharbeiten sind für den kommenden Herbst in Vancouver angesetzt, während ein Start des dritten "Tron"-Teils, der bisher noch keinen Titel hat, für 2017 angepeilt wird. Garrett Hedlund und Olivia Wilde haben jetzt den Deal unter Dach und Fach gebracht, wieder in ihre Rollen als Sam Flynn beziehungsweise Quorra zu schlüpfen und sich erneut der Computerwelt Grid zu stellen. Weiterhin wird auch Bruce Boxleitner (64) wie in allen Filmen zuvor als Antagonist Alan Bradley/Tron zu sehen sein. Nicht klar ist allerdings bisher, ob auch Garrett Hedlunds Filmvater und ursprünglicher "Tron"-Held Jeff Bridges wieder mit von der Partie ist.

Bruce Boxleitner
WENN
Bruce Boxleitner
Jeff Bridges
WENN
Jeff Bridges