Dass nicht alle Scheidungen ganz rund laufen, ist nichts Neues. Rosenkriege und endlose Diskussionen stehen da oft an der Tagesordnung. Die Scheidung von Khloe Kardashian (30) und Lamar Odom (35) stellt das Ganze aber auf eine ganz andere, ziemlich merkwürdige Stufe.

Khloe Kardashian und Lamar Odom
Getty Images
Khloe Kardashian und Lamar Odom

Es ist ein Hin und Her bei diesen beiden. Ein Gericht in Los Angeles hatte davon jetzt scheinbar genug und setzte der Guten ein Ultimatum. Denn obwohl Khloe diejenige war, die die Scheidung einreichte, scheint laut TMZ nun sie selbst auch diejenige zu sein, die alles torpediert. Weil ihr Noch-Ehemann der Scheidung nämlich nicht ganz zustimmen möchte, wurde ihr das Recht zugesprochen, sich trotzdem von ihm gesetzlich trennen zu können. Voraussetzung dafür war aber das Ausfüllen von ganz bestimmten Formularen. Doch statt sich darum zu kümmern, reist die 30-Jährige lieber mit ihrer Schwester Kim Kardashian (34) durch Armenien.

Khloe Kardashian und Lamar Odom
WENN
Khloe Kardashian und Lamar Odom

Wenn Khloe die Scheidung aber tatsächlich erwirken will, muss sie so langsam handeln. Sollte sie bis Ende April nicht reagiert haben, wird der Fall komplett abgewiesen und sie bleibt auch weiterhin eine verheiratete Frau.

Khloe Kardashian
WENN
Khloe Kardashian