Ryan Reynolds (38) scheint gerade eine kleine Pechsträhne zu haben. Erst kürzlich wurde ein Laptop mit privaten Familienfotos gestohlen und nun wurde der Schauspieler auch noch in einen kleinen Unfall verwickelt.

Ryan Reynolds
Getty Images
Ryan Reynolds

Ryans Sprecherin erklärte gegenüber Associated Press: "Während er lief wurde Ryan von einem Paparazzo gestreift, der mit seinem Wagen durch eine Tiefgarage fuhr. Der Mann floh vom Ort des Geschehens. Ryan geht es gut." Was muss das für ein Schock für seine Liebste Blake Lively (27) gewesen sein. Während der 38-Jährige nämlich für die Dreharbeiten zu seinem neuen Film "Deadpool" in Vancouver weilt, promotet Blake derzeit ihren aktuellen Streifen "The Age of Adaline".

Ryan Reynolds
Ivan Nikolov/WENN.com
Ryan Reynolds

Zum Glück ist dem Mimen nichts passiert. Auf eine Nachfrage bei Twitter, wie es ihm gehe, war ihm schon wieder zum Scherzen zumute. Da kann die besorgte Blake sich also wieder voll und ganz auf ihren Job konzentrieren.

Blake Lively
Getty Images
Blake Lively

Ihr seid Fans von Ryan? Dann könnt ihr diese Fragen sicher mit Links beantworten!