Im Dezember vergangenen Jahres wurden Blake Lively (27) und Ryan Reynolds (38) zum ersten Mal Eltern. Außer dieser Tatsache und dem Geschlecht des Kindes war lange Zeit nichts anderes bekannt. Inzwischen bestätigte das Schauspieler-Ehepaar zumindest auch noch den Namen ihrer Tochter - James. Bis auf diese wenigen Details wollen sie ihren Nachwuchs aber aus der Öffentlichkeit halten. Jetzt versuchen ihnen Diebe dabei einen Strich durch die Rechnung zu machen.

Blake Lively und Ryan Reynolds
WENN
Blake Lively und Ryan Reynolds

Freunden sollte man eigentlich vertrauen können, dass das aber nicht immer so ist, müssen laut Radar Online Blake und Ryan jetzt am eigenen Leib erfahren. Ausgerechnet jemand aus ihrem Bekanntenkreis soll einen Laptop aus ihrem Heim entwendet haben. Dabei ging es dem Dieb aber nicht um den Wert des Geräts, sondern viel mehr um das Material, das sich auf diesem befindet. Um genau zu sein: Es geht um Aufnahmen von Töchterchen James.

Blake Lively und Ryan Reynolds
SIPA/WENN.com
Blake Lively und Ryan Reynolds

Insgesamt sollen verschiedenen Medien 15 Fotos, auf denen die Kleine zu sehen ist, angeboten worden sein - natürlich gegen die Bezahlung einer fürstlichen Summe. Auf vielen davon sind auch der "Green Lantern"-Darsteller und seine Frau gemeinsam mit dem Baby abgebildet. Noch scheint es so, als hätte der Täter keinen Abnehmer gefunden. Eins steht aber schon jetzt fest: Das Ganze ist ein großer Vertrauensbruch und ein unerlaubter Eingriff in das Privatleben der zwei Stars, welcher mit Sicherheit rechtliche Konsequenzen nach sich ziehen wird.

Blake Lively und Ryan Reynolds
Andres Otero/WENN.com
Blake Lively und Ryan Reynolds