Stress ohne Ende hat derzeit Charlie Sheen (49): Eine Ex beschuldigt den Two and a half Men-Star, sie tätlich angegriffen zu haben - und auch von anderer Seite droht ihm nun Ungemach. Ein ehemaliger Mitarbeiter verklagt Charlie nun wegen Vertragsbruchs - auf eine Million Dollar!

Charlie Sheen
Getty Images
Charlie Sheen

Angeblich soll Keith Fitzgerald im Juli vom Schauspieler angeheuert worden sein, was aus unzähligen E-Mails und anderen Dokumenten hervorgeht. Was genau sein Aufgabenbereich gewesen sei, geht aus den Unterlagen, die Radar Online vorliegen, nicht hervor, jedoch bekam er für seine Dienste ein stattliches Jahresgehalt: 300.000 Dollar, drei Jahre Vertrag, plus etliche Sonderleistungen. Doch anscheinend überlegte es sich Charlie wieder anders, denn nach fünf Monaten kündigte er seinem Mitarbeiter - ohne ihm für seine Arbeit auch nur einen Cent gezahlt zu haben. Nun muss das Gericht klären, ob der Hollywood-Star wegen Vertragsbruchs und etlichen anderen juristischen Vergehen in diesem Zusammenhang belangt werden kann. Der Darsteller hat sich noch nicht öffentlich zu den Anschuldigungen geäußert.

Charlie Sheen
Getty Images
Charlie Sheen

Testet euer Wissen zu Charlie Sheen in unserem Quiz:

Charlie Sheen
Apega/WENN.com
Charlie Sheen