Es ist eine der romantischsten Szenen bei "Sweet Home Alabama": Patrick Dempsey (49) kniet sich vor Reese Witherspoon (39) und stellt ihr beim Edeljuwelier "Tiffany" die Fragen aller Fragen. Ein Filmmoment, den die Schauspielerin selbst wohl nie vergessen wird. Komisch nur, dass sie sich nun in genau der selben Situation befunden hat - allerdings im wahren Leben!

Patrick Dempsey und Reese Witherspoon
EVERETT COLLECTION, INC.
Patrick Dempsey und Reese Witherspoon

Auf ihrer Instagram-Seite findet sich ein Foto, das schnell an den Film erinnert. Während Reese im kleinen Schwarzen völlig erschrocken guckt, kniet ein Juwelierverkäufer mit einem kleinen Verlobungsring vor der Aktrice und scheint sie um ihre Hand zu bitten. Zu diesem Pic schreibt die Dreifach-Mama: "Ähm, das ist gerade passiert. Tiffany hat mich mit einem "Sweet Home Alabama"-Moment in New York überrascht. Wo magische Dinge passieren. #Kneifmich"

Reese Witherspoon
Getty Images
Reese Witherspoon

Offenbar gehören auch die Geschäftsinhaber zu den Fans des Streifens und eben auch der Schauspielerin. Sie haben sich einen Spaß daraus gemacht, die 39-Jährige zu überraschen - schade nur, dass sie schon seit vier Jahren verheiratet ist. Doch passend, dass sie in einem kleinen Schwarzen shoppen war...

Reese Witherspoon
Getty Images
Reese Witherspoon

Wenn ihr noch mehr über Reese Witherspoon herausfinden wollt, macht doch mal das folgende Quiz: