Sie hat wahrlich schon so manches in ihrem Leben durchmachen müssen. Modern Family-Star Sarah Hyland (24) klagte vor einigen Monaten erst ihren Ex-Freund Matthew Prokop wegen häuslicher Gewalt an. Jahrelang soll er sie körperlich wie seelisch misshandelt haben. Im Jahr 2012 bekam sie von ihrem Vater eine neue Niere, nachdem sie an einer Nierenfehlbildung gelitten hatte. Doch die gesundheitlichen Qualen der Schauspielerin fingen schon viel früher an, wie sie jetzt enthüllt hat.

Sarah Hyland
WENN
Sarah Hyland

Tatsächlich habe Sarah in ihren jüngsten Jahren schon so viele Krankheiten gehabt, dass die Ärzte Schlimmeres befürchteten. "Ich wurde mit so vielen gesundheitlichen Problemen geboren, dass die Ärzte meiner Mutter sagten, dass ich niemals ein normales Leben führen würde. Und sie sagte: 'Sie haben Recht, das wird sie nicht - aber das wird nicht an ihrer Gesundheit liegen'", so Sarah gegenüber dem Seventeen Magazine.

Sarah Hyland
Brian To/WENN.com
Sarah Hyland

Die Einstellung ihrer Mutter hat sich schließlich auch auf Sarah selbst übertragen, die sich der Herausforderung stellte und stets die positiven Seiten eines außergewöhnlichen Lebens fokussierte: "Wenn du dich verletzlich fühlst, kann dich das zum Zweifeln bringen. Es hält dich von deinen Zielen und deinem Glück ab. Wenn du ein Ziel hast, mach einfach weiter - selbst wenn du nur winzige Schritte machst!", so Sarah weiter. Ihr Erfolg gibt ihr sicherlich Recht.

Sarah Hyland
FayesVision/WENN.com
Sarah Hyland