Für Severino Seeger war die Zeit in Thailand sicher noch ein wenig aufregender als für den Rest der DSDS-Truppe. Seine Frau war nämlich schwanger! Schon im Casting hatte Dieter Bohlen (61) zuvor versprochen, Severino die Heimreise zu seinem Baby zu sponsern, sollte der Nachwuchs während des Thailand-Recalls zur Welt kommen.

Severino Seeger
RTL / Stefan Gregorowius
Severino Seeger

Im Interview mit Promiflash verriet der Sänger nun voller Freude: "Ja, inzwischen bin ich Papa. Das Baby kam am 4. Dezember. Es ist ein Mädchen. Die Kleine heißt Mia." Seit einigen Monaten schon behielt Severino dieses süße Geheimnis also für sich. An die spannende Zeit vor der Geburt erinnerte er sich wie folgt: "Es war in dem Moment so, dass ich gesagt habe, ich konzentriere mich jetzt auf DSDS. Es ist eben ein sehr spannender Moment in deinem Leben mit DSDS, also die aufregendste Zeit, aber du willst den schönsten Moment in deinem Leben nicht verpassen und das ist dann, wenn dein Kind auf die Welt kommt. Und das hat halt schon die ganze Zeit im Hinterkopf gerattert."

Severino Seeger und Robin Eichinger
RTL / Stefan Gregorowius
Severino Seeger und Robin Eichinger

Für seine kleine Familie versucht er jetzt trotz DSDS-Stress so gut wie möglich da zu sein. "Das ist jetzt mein Job. Der eine Papa ist Pilot, der andere ist vielleicht Seemann und ist noch länger weg", so Severino.

Severino Seeger
RTL / Stefan Gregorowius
Severino Seeger

Alle Infos zu DSDS findet ihr im Special bei RTL.de.