Sie ist jung, schön und vor allem eins: dünn! Ann-Kathrin Brömmel, ihres Zeichens Model und Freundin von WM-Held Mario Götze (22), hat wirklich kein Gramm zu viel an ihrem Körper. Damit ist ein ganz schönes Stück Arbeit verbunden, denn für ihren Hammer-Body schwitzt Ann-Kathrin regelmäßig in der Muckibude. Doch im Interview mit Promiflash gestand sie nun, dass sie eigentlich einen anderen Typ Frau präferiert.

Ann-Kathrin Brömmel
Instagram/annkathrin_vida
Ann-Kathrin Brömmel

"Ich find’s schön, wenn Frauen kurvig sind. Ich finde auch Kim Kardashian, Jennifer Lopez und Beyoncé schön. Ich finde die schönsten Frauen, sind kurvige Frauen", erklärte das gefragte Model. Doch warum ist sie selbst dann so ein zierliches Persönchen? Der liebe Job ist dran schuld, dass Ann-Kathrin nicht schon längst fülliger ist: "Durch meinen Job kann ich da natürlich nicht so viel nachlegen, aber ich find’s schön, ich find’s gut, dass der Trend immer mehr dahingeht, dass kurvige Frauen gefragter werden."

Ann-Kathrin Brömmel
Instagram/ annkathrin_vida
Ann-Kathrin Brömmel

Was Ann-Kathrin noch über ihren Traumbody zu verraten hatte, könnt ihr euch in unserem "Newsflash" anschauen!

Mario Götze und Ann-Kathrin Brömmel
ActionPress/Magics
Mario Götze und Ann-Kathrin Brömmel