Schon vor Tagen wurde der Eindruck vermittelt, Herzogin Kate (33) sei kurz davor, ihr zweites Kind im Arm halten zu können. Von Wehen war sogar schon die Rede. Doch diese Meldungen könnten offenbar nicht weiter von der Wahrheit entfernt sein. Denn statt im Krankenhaus auf die jede Minute beginnende Geburt zu warten, begab sich Kate heute auf Shopping-Tour!

Herzogin Kate und Prinz William
Getty Images
Herzogin Kate und Prinz William

War gestern erst ihr royaler Gatte zum Einkaufen in London unterwegs, war heute die werdende Mutter an der Reihe. Ganz ohne Begleitung, so berichtet People, schlenderte sie relaxt durch "Zara Home" und ließ sich ausgiebig Zeit bei der Auswahl. Dabei erstand sie einer Verkäuferin zufolge jede Menge Accessoires für den Haushalt, süße Kleidung für Prinz George (1) und einige praktische Dinge, die für das neue Baby gedacht sein könnten. Und genau wie William habe auch Kate die Farbe Blau bevorzugt. "Sie sah sehr entspannt aus - man konnte kaum sehen, dass sie schwanger ist, weil sie einfach so toll aussah. Ich meine, sie trug sogar High Heels. Sie war so nett und höflich. Ich war beeindruckt", verriet die "Zara"-Angestellte noch.

Prinz William
Getty Images
Prinz William

In den Wehen liegt Kate demnach definitiv nicht. Damit heißt es für Fans und Royal-Begeisterte weltweit, weiter abwarten, wann Georges Geschwisterchen endlich auf die Welt kommt.

Herzogin Kate und Prinz William
Chris Jackson/Getty Images
Herzogin Kate und Prinz William