Heidi Klum (41) ist eines der erfolgreichsten Models der Welt und als solches ist sie es gewohnt, stets perfekt gestylt unterwegs zu sein. Auch wenn sie privat ab und an auf legere Looks setzt, kennt man zumindest auf den Red Carpets nur in top durchdachten Outfits, die sie toll in Szene setzen. Auch bei einer Gala in New York erschien Heidi nun ganz elegant - doch statt ihres Kleides, zogen winzig kleine Linien an ihrem Finger alle Blicke auf sich.

ActionPress

In einem langen schwarzen Dress schritt sie über den roten Teppich, doch der Hingucker war die linke Hand der Blondine. Denn als Heidi den Arm hob, um für die Fotografen zu winken, konnte man bei genauem Hinsehen erkennen, dass hier ein neues Schmuckstück prangt. Nein, kein schicker Diamantklunker, sondern ein Tattoo, das Heidi sich - so könnte man zumindest vermuten - für ihren Schatz Vito Schnabel (28) hat stechen lassen. Ein kleines "V" ziert die Innenseite von ihrem Ringfinger. Und beinahe wäre dieser mögliche Liebesbeweis kaum aufgefallen, denn auch Heidis Haare sorgten für Wirbel: Einzelne Härchen standen wie elektrisiert vom Kopf weg und ließen den deutschen Exportschlager ganz schön zerzaust wirken.

Vito Schnabel
Instagram/heidiklum
Vito Schnabel

Euch gefällt Heidi in jeder Aufmachung? Dann solltet ihr jetzt noch ein paar Fragen in unserem Quiz beantworten.

Heidi Klum
Ivan Nikolov/WENN.com
Heidi Klum