Im heutigen Halbfinale mussten die diesjährigen DSDS-Talente noch einmal alles geben, um ihr großes Ziel, den Einzug in die letzte Show, zu erreichen. Einzeln und im Duett zeigten sie in Leipzig, dass sie auch eine große Halle entertainen können - die einen besser, die anderen schlechter.

Alle Infos zu "Deutschland sucht den Superstar" im Special bei RTL.de.

Mandy Capristo (25) zeigte sich besonders von Severino Seeger begeistert: "Ganz starke Bühnenpräsenz. Habe ich selten gesehen bei 'Deutschland sucht den Superstar'." Auch DJ Antoine (39) schwärmte: "Wäre ich eine Frau, hätte ich mich heute verliebt in dich." Dieter Bohlen (61) bescheinigte auch Viviana Grisafi enormes Talent: "Du kannst wirklich alles." Aber wer hat es geschafft, auch die Zuschauer von sich zu überzeugen? Im großen Finale von DSDS stehen 2015: Severino, Viviana und Antonio Gerardi.

Nach den Auftritten gab Dieter bereits die Einschätzung ab, dass die Blondinen Seraphina Ueberholz und Jeannine Rossi keine guten Chancen aufs Finale hätten. Wie sich nun zeigt, sollte er Recht behalten.

Sarah Lombardi beim DSDS-KonzertMonika Fellner/Getty Images
Sarah Lombardi beim DSDS-Konzert
Dieter Bohlen, DSDS-UrgesteinJens Schlueter / Getty Images
Dieter Bohlen, DSDS-Urgestein
Severino Seeger im DSDS-Finale 2015Alexander Koerner / Getty Images
Severino Seeger im DSDS-Finale 2015
Mehrzad Marashi und Menowin Fröhlich beim DSDS-Finale 2010Getty Images / Friedemann Vogel
Mehrzad Marashi und Menowin Fröhlich beim DSDS-Finale 2010
Dieter Bohlen, DSDS-ChefjurorMathis Wienand / Getty Images
Dieter Bohlen, DSDS-Chefjuror
H.P. Baxxter bei der zweiten Event-Show der 13. DSDS-StaffelSimon Hofmann / Getty Images
H.P. Baxxter bei der zweiten Event-Show der 13. DSDS-Staffel


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de