Sarah Jessica Parker (50) stand neulich für das Kaufhaus Bloomingdales in New York vor der Kamera. Die Schauspielerin und Stilikone posierte dafür in einem dunkelgrauen Kleid und in luftiger Höhe auf dem Bloomingdales-Zeichen. Doch irgendetwas scheint nicht ganz nach Plan gelaufen zu sein, denn plötzlich zog Sarah ein alles andere als zufriedenes Gesicht.

Splash News

Huch, was ist denn bloß mit der 50-Jährigen passiert? Es könnte zwei Gründe für die Entgleisungen in ihrem Gesicht gegeben haben. Zum einen war es sicher eine Herausforderung, ganz allein auf dem Zeichen zu posen. Es brauchte zwei Crewmitglieder, um die berühmte Schauspielerin erst einmal in Position zu bringen. Zum anderen machte ihr hübsches Kleid nicht ganz, was die New Yorkerin wollte. Immer wieder zeigte sie mehr Haut, als sie wollte. Zur großen Kleiderpanne kam es dann aber glücklicherweise nicht und so bleibt die Farbe ihrer Unterwäsche weiterhin ein gut gehütetes Geheimnis.

Splash News

Wie gut kennt ihr SJP? Testet euer Wissen über sie in unserem Quiz!

Splash News