Papst Franziskus I. (78) hat gerade erst ein unerwartetes Geständnis gemacht. Dabei ging es allerdings nicht um eine kleine Sünde aus seiner Vergangenheit, sondern um seine Freizeitgestaltung. Der Papst guckt kein Fernsehen - und das seit 25 Jahren!

Im Interview mit der argentinischen Zeitung La Voz del Pueblo erklärte Franziskus: "Ich habe seit 1990 kein Fernsehen geguckt. Das ist ein Versprechen, das ich der Jungfrau Maria von Karmel in der Nacht des 15. Juli 1990 gegeben habe. Ich sagte mir selbst: 'Das ist nichts für mich.'" Bei dieser Offenbarung überrascht es wohl nicht weiter, dass der Geistliche auch kein Internet nutzt. Zeitung lesen gestattet der 78-Jährige sich allerdings. Zehn Minuten am Tag überfliegt er die "Repubblica".

Wie hält der Fußballfan sich bei diesem Medienkonsum wohl auf dem Laufenden? "Es gibt einen Gardisten, der mir jede Woche die Ergebnisse mitteilt und mir sagt, wo wir uns gerade in der Tabelle befinden", so Franziskus.

Prinzessin Madeleine, Chris O'Neill und Prinzessin Leonore bei der Hochzeit von Carl PhilipJONATHAN NACKSTRAND/AFP/Getty Images
Prinzessin Madeleine, Chris O'Neill und Prinzessin Leonore bei der Hochzeit von Carl Philip
Pax, Shiloh und Maddox mit Papa Brad Pitt bei der "Unbroken"-PremiereROBYN BECK / Getty Images
Pax, Shiloh und Maddox mit Papa Brad Pitt bei der "Unbroken"-Premiere
Donald und Melania Trump bei Papst Franziskus in RomAlessandra Tarantino / Freier / Getty Images
Donald und Melania Trump bei Papst Franziskus in Rom


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de