Ein Indianer kennt keinen Schmerz. Wer schön sein will, muss leiden. All das sind Sprüche, die wohl schon fast jeder einmal zu hören bekommen hat, sei es als Kind nach einem Sturz vom Fahrrad oder auch beim Ohrlöcher stechen. Es gibt immer Situationen, wo diese kleinen Weisheiten vorgebracht werden können - wie zum Beispiel auch beim Tätowieren. Davon kann Ex-DSDS-Star Ricardo Bielecki (22) sprichwörtlich ein Liedchen singen.

Ricardo Bielecki
Sascha Steinbach/Getty Images
Ricardo Bielecki

Der Castingshow-Kandidat von 2013 hat eine Vorliebe für diese manchmal doch etwas schmerzhafte Körperkunst. Er hat zwar schon ein paar Tattoos, weiß also ganz genau, worauf er sich da einlässt. Bei seiner neuen Tätowierung hat er sich jetzt allerdings wohl doch ein bisschen zu viel zugemutet. Auf Instagram postete er ein Foto von seinem dick in Folie eingewickelten Unterarm neben seinem leicht benebelt dreinschauenden Gesicht. "2x 500mg paracetamol intus. #tattoopain", schrieb er dazu.

Ricardo Bielecki
Facebook / Ricardo Bielecki
Ricardo Bielecki

Stolze sieben Stunden hat er sich unter die Nadel gelegt, um sich verzieren zu lassen. Was er sich jedoch stechen ließ, zeigte er noch nicht.

Ricardo Bielecki
WENN
Ricardo Bielecki