Es war ein besonders blumiger Antrag, den Let's Dance-Star Willi Gabalier (33) vor ein paar Tagen seiner Liebsten Christiana Leuthner gemacht hat. Inmitten eines Meeres aus Vergissmeinnicht kniete er vor seiner Angebeteten nieder. Jetzt hat der Profi-Tänzer weitere Details zu seiner Verlobung verraten.

Willi Gabalier
Patrick Hoffmann/WENN.com
Willi Gabalier

So nahm Willi seine Liebste mit zu einem romantischen Picknick mit steirischen Spezialitäten auf dem Grundstück vor seinem Bergbauernhof in der Steiermark, wie er nun in einem offiziellen Statement auf seiner Facebook-Seite veröffentlichte. "Es war ein wunderschöner Tag und ich dachte, Willi wollte mir zeigen, wie weit er mit der Restaurierung seines historischen Bauernhofes vorangekommen ist. Aber schon auf der Autofahrt dahin hat er immer so gegrinst, und ich dachte, was soll das denn", erinnert sich Christiana darin.

Willi Gabalier
Patrick Hoffmann/WENN.com
Willi Gabalier

Tatsächlich hatte Willi den Antrag schon von langer Hand geplant. So habe er bereits vor einigen Wochen einen alten Familienring modern aufarbeiten lassen und mit kleinen Diamanten veredelt. Der 33-Jährige erklärt: "Der perfekte Verlobungsring und er passt so gut zu uns, weil sich hier Tradition und Moderne vereinen. Das ist genau mein Leben und schließt sich in der heutigen Zeit ja nicht aus."

Andreas Gabalier und Willi Gabalier
Patrick Hoffmann/WENN.com
Andreas Gabalier und Willi Gabalier

Auf einer Decke aus dem steirischen Ennstal habe er sich schließlich vor seine Christiana gekniet und bei einem Glas Champagner um ihre Hand angehalten. Diese sei ihm überglücklich um den Hals gefallen, woraufhin beide in Tränen ausbrachen. "Es war der schönste Augenblick in meinem Leben, denn Willi ist ein wundervoller Mann", so Christiana.