Harrison Ford (72) kann es einfach nicht lassen. Nach seinem Flugzeug-Absturz im März wollte er nicht nur schnell wieder vor der Kamera stehen, der Schauspieler hat sich nun auch wieder in die Lüfte gewagt! Als ob gar nichts gewesen wäre, tauchte er am Flugplatz von Santa Monica auf und flog einige Stunden an der Küste von Los Angeles lang.

Harrison Ford
Splash News
Harrison Ford

"Es war das erste Mal nach seiner erschreckenden Bruchlandung, dass Harrison zurück am Flughafen war. Er war wirklich sehr glücklich und hatte ein Grinsen im Gesicht. Obwohl er noch leicht gehinkt hat, schaute er schon wieder ganz munter aus", verriet ein Mitarbeiter des Flugplatzes gegenüber People und erklärte weiter: "Er steuerte seinen Helikopter als Co-Pilot und flog einige Stunden mit einem Freund die Küste entlang. Er war sehr aufgeregt endlich wieder fliegen zu dürfen." Angst vor dem Fliegen hat der Star Wars-Star also zum Glück von seinem dramatischen Absturz nicht davongetragen.

Harrison Ford
Splash / WENN.com
Harrison Ford
Harrison Ford, Schauspieler
FayesVision/WENN.com
Harrison Ford, Schauspieler