Dieser Neuzugang wird den GZSZ-Kiez gehörig auf den Kopf stellen! Chucho, die im wahren Leben Sunny heißt, ist die neue Serienhündin bei "Gute Zeiten, schlechte Zeiten", doch die Mischlingsdame wird nicht nur felliges Beiwerk sein, sondern eine aktive Rolle in der RTL-Soap spielen. Vor allem Elena (gespielt von Elena García Gerlach) und Philip (Jörn Schlönvoigt, 28) kommen sich durch das Tier näher. Die Serien-Mama des Neuzugangs verriet auf Anfrage von Promiflash, wie die Arbeit am Set jetzt abläuft: "Die ersten Drehtage waren sehr lustig. Sunny ist ein unglaublich aufgeweckter und zutraulicher Hund. Sie ist mir sofort auf den Schoß gesprungen."

Jörn Schlönvoigt und Elena Garcia Gerlach
RTL / Rolf Baumgartner
Jörn Schlönvoigt und Elena Garcia Gerlach

Die gemeinsame Schauspielerei mit einem Tier bringt natürlich immer besondere Herausforderungen mit sich: "Natürlich merkt man dem Hund an, dass es eine ganz neue Aufgabe für ihn ist. Am Set ist natürlich immer viel los. Da sind viele Menschen drum herum und er muss sich auch noch an Jörn und mich gewöhnen", erklärt Elena. Doch die erfahrene Crew weiß mit dem Hund bestens umzugehen.

Elena Garcia Gerlach
RTL / Rolf Baumgartner
Elena Garcia Gerlach

"Er ist hauptsächlich an Streicheleinheiten, Leckerlies und seinem Spielzeug interessiert. Aber da Chucho ja auch noch unerzogen ist und nie tut, was er soll, konnte man das sehr gut für die Szenen nutzen. Ich liebe Hunde und habe mich sehr auf die neue Herausforderung gefreut, da ich mit Bolle ja kaum drehen konnte", so die Mimin.

Jörn Schlönvoigt und Elena Garcia Gerlach
RTL / Rolf Baumgartner
Jörn Schlönvoigt und Elena Garcia Gerlach