Warum hat sie das getan? Das ist wohl die Frage, die sich jetzt Polizisten der spanischen Guardia Civil oder auch ihr Sohn Cristiano Ronaldo (30) stellen. Die 61-Jährige Mutter des Fußballstars hat sich nun nämlich mit einer enormen Menge Bargeld erwischen lassen, wie sie das Land verlassen wollte.

Cristiano Ronaldo
Getty Images
Cristiano Ronaldo

Dolores Aveiro wollte von Madrid nach Portugal fliegen, wo sie laut der spanischen Zeitung El Mundo angehalten wurde. Sie hatte 55.000 Euro in bar mit und wollte mit den Scheinen im Handgepäck das Flugzeug besteigen. Das ist allerdings verboten! Um Geldwäsche zu verhindern, haben die spanischen Behörden die Regel eingeführt, dass Reisende lediglich 10.000 Euro aus dem Land bringen dürfen. Höhere Summen müssten angemeldet werden.

Cristiano Ronaldo
Oscar Gonzalez/WENN.com
Cristiano Ronaldo

Warum die Promimutter so viel Geld bei sich hatte, ist bislang noch nicht geklärt worden. Fest steht nur, dass die 61-Jährige mit einer Geldstrafe rechnen muss.

Cristiano Ronaldo
Oscar Gonzalez/WENN.com
Cristiano Ronaldo

Wenn ihr alles über Dolores' berühmten Sohn wisst, macht doch mal das Quiz zu dem 30-Jährigen!