Bereits zum vierten Mal jährt sich der Todestag von Amy Winehouse (✝27) in diesem Jahr. Am 23. Juli 2011 kam die begnadete Sängerin durch die Folgen einer Alkoholvergiftung ums Leben. Nun kommt endlich die von ihren Fans lang ersehnte, höchst emotionale Dokumentation über das Leben der viel zu früh verstorbenen Sängerin heraus. Ab dem 16. Juli kann man "AMY" auch hierzulande in den Kinos anschauen.

In der Dokumentation von Regisseur Asif Kapadia geht es nicht nur um die grandiose Karriere der Engländerin, auch viele private und bislang unveröffentlichte Momente aus ihrem Leben wird der Zuschauer zu sehen bekommen. Zudem werden Interviews mit Amy zu sehen sein, außerdem plaudern Freunde und Bekannte die schönsten Erinnerungen über sie aus - auch wenn ihre Familie nicht ganz zufrieden mit dem Ergebnis ist.

Ihr werdet euch den Film auf jeden Fall anschauen und hättet schon jetzt gerne einen kleinen Einblick? Dann schaut euch doch diese "Primetime"-Episode an und macht euch bereits vorab ein Bild von der Doku:

Amy Winehose bei den South Bank Show Awards 2007
Gareth Cattermole/Getty Images
Amy Winehose bei den South Bank Show Awards 2007
Amy Winehouse bei einem Konzert in London 2004
Bruno Vincent/Getty Images
Amy Winehouse bei einem Konzert in London 2004
Amy Winehouses Kot im Viktor Wynd Museum in London
Peter Macdiarmid/Getty Images
Amy Winehouses Kot im Viktor Wynd Museum in London


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de