Severino Seeger hat es geschafft: Er konnte sich gegen seine Konkurrenten bei DSDS behaupten und wurde von den Zuschauern zum Sieger 2015 gewählt. Doch schon kurz danach fing das Image des einfühlsamen Italieners an zu bröckeln. Erst kürzlich wurde der Sänger wegen Betrugs verurteilt – und jetzt auch noch das: Severino soll seine Frau Rea betrogen haben!

Instagram/janinepinkladypinkofficial

Der verheiratete DSDS-Sieger soll wochenlang eine heimliche Affäre mit einer Schauspielerin der Reality-Soap Köln 50667 gehabt haben. Laut Closer soll es sich bei dieser Dame um Janine Pink handeln. "Während seiner DSDS-Zeit in Köln lernte er Janine kennen. Er besorgte sich ihre Nummer und rief sie an. Dann trafen sie sich im Hotel", enthüllt jetzt eine Bekannte. Doch damit nicht genug: "Er nahm sie sogar mit in die DSDS-Villa. Dort vergnügten sie sich. Morgens musste sie schnell wieder gehen, damit keiner etwas merkt", verrät die Bekannte weiter.

Severino Seeger
WENN
Severino Seeger

Janines Statement dazu muss für Severinos Frau Rea niederschmetternd sein: "Ich kann das Ganze nicht dementieren. Ich möchte aber ihm und seiner Frau zuliebe dazu nichts weiter sagen", lautet die Antwort der Reality-Darstellerin. Und Severino? Der postet derweil ein Foto auf Facebook, mit dem er seine Liebe zu Rea beteuert und schreibt: "Ich liebe dich!! Nichts auf der Welt wird sich zwischen uns stellen können."

Severino Seeger
Getty Images/Alexander Koerner
Severino Seeger