Ganze zehn Jahre unterhielt Friends unzählige Zuschauer rund um den Globus und brachte sie dabei zum Lachen aber auch zum Weinen. 2004 flimmerte die letzte Folge über die Bildschirme und dann war endgültig Schluss. Die Fans scheinen aber noch nicht genug gehabt zu haben, denn seit Jahren wünschen sie sich ein Comeback der Serie. Das, was Lisa Kudrow (51) aber nun erzählt, dürfte auch den letzten Hoffnungsfunken ersticken lassen.

Jennifer Aniston, Courteney Cox, Matthew Perry, David Schwimmer, Lisa Kudrow und Matt LeBlanc
WENN
Jennifer Aniston, Courteney Cox, Matthew Perry, David Schwimmer, Lisa Kudrow und Matt LeBlanc

Ganz so schnell werden Monica, Chandler, Rachel, Ross, Phoebe und Joey wohl nicht wieder in neuen Episoden zu sehen sein, denn es erfordert schon große Mühe, die Darsteller privat an einen Tisch zu kriegen. Das liegt aber nicht daran, dass Lisa, Jennifer Aniston (46) und Co. sich in Wirklichkeit nicht leiden können, wie sie beim Vulture Festival erklärt: "Wir sechs schaffen es nicht mal uns zum Essen zu treffen. Wir versuchen es, aber wir alle leben nicht in demselben Staat. Wir haben keinen gemeinsamen Arbeitsablauf mehr. Aber wir versuchen es wirklich und das ist doch süß, oder?"

WENN.com

Fans werden ihr diesbezüglich zwar Recht geben, insgeheim aber vermutlich doch weiter hoffen, dass eine Reunion eines Tages doch noch Realität wird.

Lisa Kudrow
Imeh Akpanudosen/Getty
Lisa Kudrow