Lady GaGa (29) steht nicht nur mit ihren Schwangerschafts-Gerüchten immer wieder in den Schlagzeilen, auch die Looks der Fashionista sorgen noch immer für Aufsehen. Nun war die Frau, die das Fleisch-Kleid zum Kult-Outfit gemacht hat, wieder in einem Aufzug unterwegs, den wohl nicht jede Frau tragen würde.

Lady GaGa
WeirPhotos / Splash News
Lady GaGa

Für eine Party-Nacht mit Designer Philip Treacy warf sie sich nämlich nur ein Fischernetz über und offenbarte in dem Hauch von Nichts, was sie so drunter trägt. Dabei kam ein schwarzes Höschen zum Vorschein und zwei silberne Nippel-Pasties in (See-)Sternchenform. Doch damit war das Meeresoutfit noch nicht perfekt, denn natürlich fehlte noch die passende Kopfbedeckung. "Merci! Ich liebe mein Fischernetz-Kleid, aber Philip und ich machen noch einen kurzen Abstecher in seinen Laden, um einen vernünftigen Hut dazu zu finden", schrieb sie auf ihren Instagram-Account und hat tatsächlich ein würdiges, schwarzes Monster-Exemplar gefunden.

Lady GaGa
Gotcha Images / Splash News
Lady GaGa

Der Look scheint Lady GaGa offenbar so gut gefallen zu haben, dass sie einige Elemente davon auch am nächsten Tag recycelte. Diesmal bestand ihr Party-Ensemble nämlich wieder aus den Nippel-Pasties und einem Netz-Strümpfen, die allerdings einige Löcher hatten.

Lady GaGa
Splash News
Lady GaGa

Mehr über die Sängerin erfahrt ihr im folgenden Quiz: