Elton John (68) ist eine lebende Musiklegende, die schon vielen Menschen half und sie stets inspiriert. Doch genauso wie er für all das bekannt ist, ist er auch berüchtigt dafür, keine Scheu davor zu haben, seine Meinung kundzutun - und dabei fallen auch mal unschöne Wörter. Jetzt war es wieder so weit!

Elton John und David Furnish
Getty Images
Elton John und David Furnish

Mit seinen Fans sollte man sich vor den Augen des Sängers wohl lieber nicht anlegen. Dies bekam laut der Nachrichtenagentur PA nun eine Ordnerin hautnah zu spüren. Bei einem Auftritt in Gloucester wollte sie einige Personen im Publikum davon abhalten, anderen die Sicht zu blockieren und erntete dafür Eltons Wut. "Diese Leute sind hergekommen, um Musik zu hören, und wenn sie die Arme in die Luft reißen wollen, lasst sie. Das hier ist nicht China!", soll der 68-Jährige ins Mikrofon gebrüllt und sie anschließend mit Kraftausdrücken dazu aufgefordert haben, sein Konzert zu verlassen.

Elton John
WENN
Elton John

Ganz enttäuscht sollte man von ihm jetzt allerdings nicht sein, denn als er merkte, dass sein verbaler Ausbruch sich gegen eine Frau richtete, bat er die Ordnerin auf die Bühne und entschuldigte sich ganz reumütig mit den Worten: "Niemand sollte jemals so mit einer Lady reden. Es tut mir sehr, sehr leid." Gut, dass er da noch rechtzeitig die Kurve gekriegt hat!

Elton John
SRK / Splash News
Elton John