Seit wenigen Tagen macht ein Gerücht ziemlich hartnäckig die Runde: Eines der tollsten Hollywood-Traumpaare, Charlize Theron (39) und Sean Penn (54), soll sich getrennt haben. Sah man die beiden noch vor wenigen Wochen augenscheinlich verliebt beim Filmfestival Cannes und bei einer Charity-Veranstaltung in Wien, soll kurz danach alles ganz plötzlich aus gewesen sein. Tatsächlich soll es sogar noch während ihres Cannes-Aufenthaltes geknallt haben.

ActionPress

Wie ein Insider laut Us Weekly wissen will, kam das Beziehungsende wirklich sehr abrupt und unerwartet. Während der Filmfestspiele habe Charlize nämlich einfach den Kontakt zu Sean abgebrochen. "Charlize hat nicht mehr auf seine Anrufe und Nachrichten geantwortet. Sie hat es einfach abgebrochen", meint der Insider. Von der Szenerie in Cannes berichtet ein anderer Augenzeuge hingegen: "Sean und Charlize sahen sehr glücklich zusammen aus, als sie im Hotel Du Cap waren - ohne Zeichen einer Spannung oder Trennung." Das war dann offenbar, als noch alles gut war, kurze Zeit später kam die angebliche Funkstille und Trennung zwischen den beiden Verlobten.

Charlize Theron und Sean Penn
Splash News
Charlize Theron und Sean Penn

Dieses plötzliche Liebesende lässt viele Fans schon davon ausgehen, dass sich Sean vielleicht etwas zuschulden kommen lassen hat. Dass die beiden Schauspieler einfach aus heiterem Himmel beschließen, getrennte Wege zu gehen, scheint doch bei ihrer früheren Verliebtheit sehr unwahrscheinlich. Sollte es eine Kurzschlusshandlung gewesen sein, könnten sich die beiden aber vielleicht auch noch mal zusammenraufen.

Charlize Theron und Sean Penn
WENN
Charlize Theron und Sean Penn