Schlechte Nachrichten für alle Fans der Serie Block B - Unter Arrest! Die Gefängnissendung hatte schon lange mit schlechten Quoten zu kämpfen und wurde deswegen bereits auf einen neuen Sendeplatz gelegt. Nun hat RTL aber die Reißleine gezogen und verkündet, dass es nach dem zuletzt ausgestrahltem Finale für "Block B" tatsächlich keine zweite Staffel geben wird.

Ulrike Röseberg, Nina Hoger und Katrin Sass
RTL / Gordon Mühle
Ulrike Röseberg, Nina Hoger und Katrin Sass

"Trotz der hohen Qualität und der tollen Leistungen vor und hinter der Kamera konnte die Serie leider nicht genug Zuschauer finden, um sie fortzusetzen. Wir danken allen Mitwirkenden für ihren großartigen Einsatz und allen Fans für die Treue und die zahlreichenden begleitenden Aktionen zur Ausstrahlung. Wir bedauern sehr, dass wir dem vielfachen Wunsch nach einer Fortsetzung nicht entsprechen können", lautet das Statement des Senders. Für die Fans ist diese Entscheidung zwar sehr traurig, aber sicher keine große Überraschung, schließlich blieb "Block B - Unter Arrest" leider von Anfang an meist hinter den Quoten-Erwartungen zurück.

RTL / Claudius Pflug
Nina Hoger
RTL / Claudius Pflug
Nina Hoger