Im neuem Film "DUFF - Hast du keine, bist du eine", zeigt sich Bella Thorne (17) einmal von einer ganz neuen Seite. Aus dem süßen Disney-Star wird in der Komödie nämlich die schreckliche Highschool-Tussi Madison, die den anderen Schülern das Leben regelrecht zur Hölle macht. Besonders abgesehen hat sie es allerdings auf die DUFF, die hässliche, dicke Freundin, die von Mae Whitman (27) dargestellt wird. Eine Herausforderung für Bella, die privat natürlich so gar keine Zicke ist.

Bella Thorne
Capelight Pictures
Bella Thorne

Ihre Rolle erklärt sie im Featurette zu "DUFF" selbst so: "Madisons Ziel für die Zukunft ist es, ein Star zu werden. Sie inszeniert sich in einer Art Reality-Show. Sie denkt, dass sie, um ein Star zu werden, die Königin der Highschool sein muss." Doch obwohl die 17-Jährige sich mit fiesen Handlungen und frechen Sprüchen regelrecht durch den Film zickt, verteidigt die Schauspielerin Tussi Madison sogar noch. "Sie möchte gar nicht unbedingt so fies sein. Sie findet es einfach nur witzig und meint, dass sie dadurch weiterkommt."

Mae Whitman und Ken Jeong
Capelight Pictures
Mae Whitman und Ken Jeong

In unserem "Newsflash" könnt ihr euch aber selbst ein Bild von Bella Thorne als Zicke machen:

Gregg Sulkin und Bella Thorne im Urlaub
Gregg Sulkin/Instagram
Gregg Sulkin und Bella Thorne im Urlaub