Ihr neuer "House of Harlow 1960" Pop-Up-Shop in Los Angeles ist für Nicole Richie (33) Anlass zum Feiern. Sie zeigte sich beim Event mit neuer platinblonder Frisur, doch die Aufmerksamkeit wanderte statt auf ihren Kopf auf ihren zerbrechlich wirkenden Körper. Nicole war immer schon sehr schlank, aber die aktuellen Fotos ihres spindeldürren Körpers sind besorgniserregend.

Nicole Richie
WENN
Nicole Richie

Das It-Girl hat hart gearbeitet und war deswegen wahrscheinlich ziemlich im Stress. Da kann es schon mal vorkommen, dass die ein oder andere Mahlzeit ausfällt. Doch Nicole scheint in ihrer weiten Hose schon beinahe unterzugehen, weil an ihren Beinen offensichtlich nicht mehr viel dran ist. Wenn es nicht die harte Arbeit war, die sie vom Essen abhielt, dann vielleicht die nicht abreißen wollenden Gerüchte um eine Scheidung von ihrem Ehemann Joel Madden (36).

Nicole Richie
Splash News
Nicole Richie

Lange schon kämpfen die beiden gegen die Spekulationen um ein Ehe-Aus an. Doch nachdem sie ihr Haus verkauften, fing die Gerüchteküche erneut an zu brodeln. Also kann auch dieser Stressfaktor ein Auslöser für Nicole gewesen sein. Fakt ist: Die zweifache Mutter sieht dünnerer aus denn je. Hoffentlich hat die Magersucht sie nicht wieder!

Nicole Richie und Joel Madden
WENN.com
Nicole Richie und Joel Madden

Immerhin konnten Nicole und Joel auf der Veranstaltung wieder zeigen, dass an der vermeintlichen Trennung nichts dran ist. Denn die beiden sind zusammen zur Feier erschienen.

Nicole Richie
Josiah True/WENN.com
Nicole Richie