Wenn der Name Cindy Crawford (49) fällt, hat man ein wunderschönes Gesicht, ein Muttermal über der Oberlippe und eine wilde Mähne vor Augen. Ihr makelloses Aussehen machte Cindy nicht nur zum Sexsymbol der 90er Jahre sondern ließ sie auch zu einer Ikone der Modelwelt werden. Doch mittlerweile gibt es eine ernstzunehmende Konkurrentin und zwar ihre eigene Tochter.

Cindy Crawford und Kaia Crawford
Cindy Crawford/Instagram
Cindy Crawford und Kaia Crawford

Cindys Tochter Kaia sieht ihr nämlich wie aus dem Gesicht geschnitten aus. Obwohl sie noch ein zarter Teenager ist, läuft sie ständig Gefahr, mit Cindy verwechselt zu werden. Das hat natürlich auch seine Vorteile, denn ihr Potential als Cindys Nachfolgerin wurde früh erkannt. Das passte Mama Cindy zunächst allerdings gar nicht, deswegen hat sie ihrer Tochter das Modeln kurzerhand verboten. Doch ihre Schönheit darf den Fotografen und Laufstegen dieser Welt eigentlich nicht vorenthalten werden, sodass auch Cindy klein bei gab und ihr Go für die Modelkarriere ihrer Tochter gab.

Kaia Crawford
Kaia Gerber/Instagram
Kaia Crawford

Und Kaia ist schnell in die Fußstapfen ihrer Mutter getreten: Sie steht mittlerweile bei IMG Models unter Vertrag und stand bereits für die "Vogue Italia" vor der Kamera - und das mit gerade einmal 13 Jahren! Auch Cindy muss anhand dieser Fotos zugeben, dass sie ihre eigene Konkurrenz geboren hat. Sie teilte auf Instagram eine Aufnahme des Shootings und schrieb ironisch: "Ich sollte wohl lieber aufpassen.. Liebe dieses Pic von @KaiaGerber by #StevenMeisel for @VogueItalia".

Kaia Crawford
Kaia Gerber/Instagram
Kaia Crawford

Scheint, als hätte Cindy die richtige Entscheidung getroffen, denn Kaia steht wohl eine große Karriere bevor - genau wie einst ihrer Mama.