Es war der einzige Lichtblick in diesen schweren Tagen. Am vergangenen Donnerstag ist Bobby Brown (46) zum sechsten Mal Vater geworden. Während seine Tochter Bobbi Kristina (22) in einem Hospiz auf den Tod wartet, brachte Bobbys Ehefrau Alicia Etheredge ein gesundes Mädchen zur Welt. Im wahrsten Sinne des Wortens eine herzzerreißende Lebenssituation für den Musiker und Ex-Mann von Whitney Houston (✝48). Wie soll man sich da bloß verhalten?

Bobby und seine Frau wahrten bezüglich ihres neugeborenen Kindes bislang Stillschweigen, wohl auch aus Rücksicht auf Bobbi Kristina, jeder Schritt der Familie wird von den Medien verfolgt und bewertet. Jetzt wurde der Name des kleinen Töchterchens aber trotzdem öffentlich, denn die offizielle Geburtsurkunde gelangte an die Presse. Wie das Online-Magazin TMZ berichtet, hört das Kind auf den klangvollen Namen Bodhi Jameson Rein Brown. Bodhi heißt auf Sanskrit soviel wie Erleuchtung oder Erwachen - im Falle der Familie Brown ist dies doch eine äußert bedeutungsschwangere Namenswahl.

Whitney Houston, Bobby Brown und Bobbi Kristina im Jahr 1998Lucy Nicholson / Getty Images
Whitney Houston, Bobby Brown und Bobbi Kristina im Jahr 1998
Bobby Brown bei einer Filmpremiere in BostonPaul Marotta / GettyImages
Bobby Brown bei einer Filmpremiere in Boston
Nick Gordon und Bobbi Kristina 2012 in HollywoodMaury Phillips / Freier Fotograf
Nick Gordon und Bobbi Kristina 2012 in Hollywood


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de