Von der Sing meinen Song - Couch auf die Straßen von Görlitz als Kommissarin - so sieht die Zukunft von Yvonne Catterfeld (35) bald aus! Denn das Multitalent wird nun nach dem Ende der zweiten Staffel der Musik-Show das Ufer wechseln und ihr Können als Schauspielerin mal wieder unter Beweis stellen.

Yvonne Catterfeld
Markus Hertrich/VOX
Yvonne Catterfeld

Laut der ARD-Pressemitteilung sorgt sie demnächst als blitzgescheite Hamburger Kriminalistin Viola Delbrück an der Seite von Kommissar Burkhard "Butsch" Schulz, gespielt von Götz Schubert, für Recht und Ordnung. Kriminelle stehen dabei ganz oben auf der Liste des ungleichen Ermittler-Duos. Nicht nur die Fälle sorgen für Spannung und Emotionen, auch das Schicksal der beiden bringt einen zum Nachdenken: Beide befinden sich auf der Flucht - Delbrück vor ihrem Mann, vor einem Alptraum von Ehe, Schulz dagegen vor Veränderungen aller Art. Wie in so vielen anderen Krimis prallen hier zwei Welten aufeinander.

Yvonne Catterfeld und Daniel Wirtz
VOX/ Markus Hertrich
Yvonne Catterfeld und Daniel Wirtz

Ob die schöne Schauspielerin auch in dieser Rolle, abseits der "Sing meinen Song" - Couch überzeugt, sieht man erst 2016. Sogar eine komplette Krimi-Reihe könnte daraus werden, vorausgesetzt "Wolfsland" kommt beim Publikum an. Aber da dürfte man sich ja keine Gedanken machen, denn alles was Yvonne anpackt, wird zu Gold.

Yvonne Catterfeld
VOX/Markus Hertrich
Yvonne Catterfeld