Die Lovestory zwischen Emily (Anne Menden, 29) und David (Philipp Christopher) stand schon von Anfang an unter keinem guten Stern: Freunde und Familie waren gegen diese Beziehung und auch zwischen dem Liebespaar wurde es mit der Zeit dramatisch. Nach etlichen Versuchen, Davids Geisteszustand zu manipulieren, stellt er Emily endlich eine Generalvollmacht aus und sie nimmt ihm prompt seine "Mauerwerk"-Anteile weg. Doch dann die Wendung: David kommt hinter die kriminellen Machenschaften seiner Freundin.

RTL / Rolf Baumgartner

Achtung Spoiler

RTL / Rolf Baumgartner

Auf rtl.de kann man wie gewohnt in die kommende Woche hineinschnuppern. Da erwartet den Zuschauer so manch eine Überraschung. Unter anderem hat David Emily schon längst durchschaut und erhöht den Druck auf sie. Er setzt sie darüber in Kenntnis, dass sie ihn unter Medikamenteneinfluss gesetzt hat und fordert von ihr nun eine Offenbarung. Seine Freundin versucht sich den Fragen zu entziehen, doch, dass David nicht lockerlassen wird, ist ihr auch klar. So gerät sie in Bedrängnis und versucht sich mit einer Waffe zu wehren und legt schließlich unter dramatischen Umständen ein Geständnis ab.

Philipp Christopher und Anne Menden
RTL / Rolf Baumgartner
Philipp Christopher und Anne Menden

Angesichts der eskalierten Situation zwischen den beiden scheint eine Versöhnung unmöglich zu sein. Im Interview erzählt die GZSZ-Darstellerin Anne Menden: "Sie war einfach verzweifelt und hatte ab einem bestimmten Punkt einfach nur noch Angst. [...] Die Beiden haben sich also nichts geschenkt und genau das weiß David auch."

Ist das jetzt wirklich das Liebes-Aus oder wird David seiner Emily doch noch vergeben?