In wenigen Tagen kann Kylie Jenner (17) endlich ihren 18. Geburtstag feiern. Nachdem sie bereits bekannt gab, dass sie bloß in einer Mädchenclique um die Häuser ziehen und Spaß haben will, wurde jetzt die nächste Änderung bekannt. Damit ihrer Party keine Grenzen gesetzt sind, hat Kylie beschlossen, in Kanada zu feiern.

Kylie Jenner
Instagram / kyliejenner
Kylie Jenner

Während die Volljährigkeit in Deutschland bedeutet, legal Alkohol und Zigaretten kaufen zu können und Eintritt in die meisten Clubs zu bekommen, sind die Gesetze in vielen Staaten Amerikas strenger. Auch mit 18 Jahren ist das Feiern dort mitunter problematisch. Doch davon will Kylie sich ihren Ehrentag offenbar nicht verderben lassen und habe deswegen angeblich beschlossen, einfach nach Kanada zu fliegen, um dort legal betrunken ihren Geburtstag zu zelebrieren, wie TMZ schrieb. Die Nacht der Nächte werden Kylie und ihre Mädels vermutlich im Beachclub Montreal verbringen, besser bekannt als das kanadische Ibiza. Es ist eine kleine Partyinsel mit einem Strand, Pool, den besten DJs und viel Alkohol.

Gigi Hadid, Kylie Jenner, Kendall Jenner, Hailey Baldwin und Bella Hadid
Instagram/bellahadid
Gigi Hadid, Kylie Jenner, Kendall Jenner, Hailey Baldwin und Bella Hadid

Kylie soll sogar dafür bezahlt werden, wie das Medium weiter berichtete. Zwischen 100.000 und 200.000 Dollar bekäme sie allein für ihre Präsenz. Der Besitzer des Clubs, Oliver Primeau, wolle außerdem dafür sorgen, dass ihr ein unvergesslicher Abend beschert würde. Dafür möchte er sie anscheinend sogar mit einem Hubschrauber einfliegen lassen, der auf einem Luxusboot landen soll. Dieses Boot bringe sie dann auf schnellstem Wege zu ihrem Geburtstagstisch, auf dem genug Champagner bereitstünde.

Kylie Jenner
Instagram / kyliejenner
Kylie Jenner

Wenn das keine Aussichten auf einen perfekten und vor allem alkoholreichen Abend der jüngsten Jenner sind. Dieser Plan verspricht auf jeden Fall interessante Bilder der Party.