Als Royal hat man so einige repräsentative Verpflichtungen, denen man nachgehen muss. Ob nun eine Reise nach Australien, der Besuch diverser Hochzeiten anderer Adeliger oder eben die Teilnahme an der Sandringham Flower Show, zu der es aktuell Prinz Charles (66) und seine Camilla Parker Bowles (68) lockte - irgendetwas steht immer im Terminkalender. Doch nicht immer geht bei diesen Veranstaltungen alles ganz harmonisch zu, so auch jetzt beim kleinen Ausflug von Prinz Georges (2) stolzem Großvater, denn jener machte beim Zusammentreffen mit einem riesigen Adler ein ganz schön ulkiges Gesicht.

Prinz Charles und Camilla Parker Bowles
Chris Jackson/Getty Images
Prinz Charles und Camilla Parker Bowles

Eigentlich lief beim Rendezvous des adeligen Paares und des braunen Flugtieres erst einmal alles ganz ruhig ab, doch plötzlich entschied sich der Vogel dazu, seine riesigen Flügel auszustrecken und loszufliegen. Damit rechneten Charles und Camilla so gar nicht, lehnten sich nach hinten und verzogen ängstlich ihre Minen. Schlimmeres ist aber nicht passiert, natürlich konnte der Hüter des Adlers ihn wieder unter Kontrolle bringen - herrliche Bilder sind bei dieser Aktion aber dennoch herausgekommen.

Prinz Charles
Richard Pohle - WPA Pool /Getty Images
Prinz Charles

Da hat der liebe Herr Fotograf nämlich offensichtlich ganz genau im richtigen, äh falschen Moment abgedrückt. Aber da sieht man es mal wieder: Auch die werten Royals sind eben doch nur ganz normale Menschen...

Prinz Charles und Camilla Parker Bowles
Chris Jackson/Getty Images
Prinz Charles und Camilla Parker Bowles