Wenn man einen geliebten Menschen verliert, reagiert jeder anders. Eine Lücke im Leben entsteht, die nie wieder geschlossen werden kann. Jeder muss das auf seine Art und Weise verkraften: Die meisten Menschen weinen, sind traurig und fragen nach dem Warum. Doch es gibt auch andere, die sich an das Leben der Person erinnern, die sie verloren haben und es feiern.

Bobbi Kristina
Splash / INFphoto.com
Bobbi Kristina

So machte es nämlich die Familie von Bobbi Kristina (✝22). Als diese nach der Trauerfeier weiter in das Haus von Tante Pat Houston zogen, kam die Trauergesellschaft nicht etwa schluchzend und weinend dort an. Nein, die Hinterbliebenen feierten, tanzten, rissen die Arme in den Himmel und riefen immer wieder den Namen von Bobbi Kristina. Zwar ist dieses Verhalten für die meisten Menschen wohl eher unüblich, dennoch muss natürlich jeder für sich selbst entscheiden, wie er trauert.

Bobbi Kristina
Splash News
Bobbi Kristina

Vor Kurzem wurde bekannt, dass es bei der Trauerfeier von Bobbi Kristina zum Streit unter den Tanten kam. Hoffentlich wird der Rest der Trauergesellschaft sich nun wirklich nur noch an Bobbi Kristinas kurzem Leben erfreuen und die Streitigkeiten außen vor lassen.

Bobbi Kristina
Jason Winslow / Splash News
Bobbi Kristina