Bei GZSZ spielt Anne Menden (29) seit fast zehn Jahren Emily Höfer. In ihrer Rolle hat die Schauspielerin auch schon einiges erlebt. Sie hatte Drogenprobleme, war verheiratet, hat ein Kind bekommen und liefert sich momentan einen erbitterten Kampf mit fiesen Intrigen mit David (Philipp Christopher). Und gerade weil Anne in der Serie manchmal so gemeine Züge hat, wird sie im wahren Leben regelmäßig angefeindet.

Philipp Christopher und Anne Menden
© RTL / Rolf Baumgartner
Philipp Christopher und Anne Menden

Offenbar können viele Menschen nicht zwischen Fiktion und Realität unterscheiden. Anne hat darunter zu leiden. Im Alltag wird sie öfter mal mit ihrer Rolle verwechselt. Kürzlich stellte sie deswegen klar, dass sie im Gegensatz zu ihrer Rolle, kein Miststück sei. Im Gegenteil, denn während Emily sich meistens eher für sich selbst interessiert, verhält es sich bei Anne ganz anders. Sie ist zum Beispiel aktiv für die Organisation "Sea Sheperd Conservation Society" tätig und engagiert sich dabei vor allem für Tiere im Meer. Aber auch die Menschen liegen ihr am Herzen. So machte sie zum Beispiel erst vor kurzem für eine DKMS-Typisierung Werbung.

Facebook/Anne Menden

Wer der hübschen Schauspielerin also das nächste Mal mit Anfeindungen begegnet, der sollte lieber zweimal darüber nachdenken. Nur weil Anne ihrer Rolle Emily ihr Gesicht leiht, ist sie im wahren Leben eben doch eine andere Person.

Anne Menden
Facebook/ Anne Menden
Anne Menden