Spätestens seit ihrem Shooting für das Complex Magazine steht fest: Khloe Kardashian (31) muss sich auf keinen Fall hinter ihren Schwestern Kim (34), Kylie (17) & Co. verstecken und auch ihr Image von der Moppeligen ist längst veraltet. Gelungen ist ihr das aber nicht mit Photoshop, - auch wenn es immer wieder behauptet wird - sondern mit eiserner Disziplin. Dank ihres straffen Fitnessprogramms schmelzen die Pfunde nur so dahin.

Khloe Kardashian, Kim Kardashian und Kourtney Kardashian
Instagram / Kourtney Kardashian
Khloe Kardashian, Kim Kardashian und Kourtney Kardashian

Seit Monaten überflutet Khloe auf ihren sozialen Netzwerken ihre Fans mit Bildern und Videos, die sie beim Training zeigen. Dass das nicht nur der Selbstdarstellung dient und sie sich wirklich reinhängt, beweisen die fast 16 Kilo, die sie inzwischen verloren hat. Das verrät sie jetzt in der australischen Radiosendung Fitzy and Wippa und sagt auch: "Ich weiß, wie ich mich in meiner Kleidung fühlen will und man wird süchtig danach. Hast du erst einmal angefangen Gewicht zu verlieren und Ergebnisse zu sehen, denkst du dir 'Ich will mehr.'" Übertreiben will sie aber nicht, denn nicht nur andere, auch sie selbst liebt ihre Killer-Kurven.

Khloe Kardashian
khloekardashian/Instagram
Khloe Kardashian
Khloe Kardashian
AKM-GSI / Splash News
Khloe Kardashian