Menowin Fröhlich (27) scheint mit einem konkreten Plan in den Container von Promi Big Brother gezogen zu sein - die Zuschauer zu unterhalten. Ob Witze oder überraschende Geständnisse, Menowin lässt definitiv von Anfang an keine Langeweile aufkommen. Doch in der gestern ausgestrahlten Folge sorgte er für Beunruhigung. Der ehemalige DSDS-Star hatte sich verletzt.

Menowin Fröhlich und Jochen Schropp
Getty Images
Menowin Fröhlich und Jochen Schropp

Während der Live-Schaltung ins BB-Haus am Samstag fiel auf, dass Menowin am Hinterkopf ein dickes Pflaster hatte. Was genau passierte, ist zurzeit unklar, die Angelegenheit wurde in der Sendung zumindest nicht aufgeklärt. Anscheinend zog sich Menowin die Wunde in der Nacht zu und wurde sogar im Krankenhaus behandelt. Er selbst erklärte nur, dass er sich an nichts erinnern könne. Es schien ihm zwar nicht weiter schlecht zu gehen, rätselhaft ist die Sache aber allemal.

Menowin Fröhlich
ActionPress
Menowin Fröhlich

Vielleicht wird sich in der heutigen Episode von "Promi Big Brother" aufklären, was passiert ist. Seine Fans würden sich sicher darüber freuen, sie drücken auf Menowins Facebook-Seite ihre Sorgen und guten Wünsche aus.

Menowin Fröhlich
WENN
Menowin Fröhlich