Edona ist als neue Nackte bei Adam sucht Eva - Gestrandet im Paradies in das kleine Strandcamp eingezogen. Die zierliche Blondine sorgt nicht nur mit ihrem Mega-Vorbau für ordentlich Verwirrung und Aufmerksamkeit: Edonas weiblicher Körper ist nicht gottgegeben, denn sie wurde im falschen Körper geboren.

RTL

Ihre weiblichen Rundungen und das filigrane Gesicht lassen nicht auf ihre Vergangenheit als Mann schließen und das ist es, worüber sich die Transsexuelle heutzutage am meisten freut. "Ich kann mich nackt zeigen, ohne dass ich mich schämen muss. Ich bin superglücklich in meiner Haut", erzählte Edona gegenüber Promiflash. Eine geschlechtsangleichende Operation sorgte dafür, dass Edona sich endlich wohl in ihrem eigenen Körper fühlt.

RTL

Für die Sendung entschlossen habe sie sich, weil sie auf der Suche nach einem Mann sei. Aber auch ein anderer Aspekt lag ihr am Herzen, wie sie offenbarte: "Für mich war es auch sehr wichtig anderen Transsexuellen, die wirklich noch ein Mann sind, mitzuteilen: 'Schau mal, ich habs geschafft, ihr schafft das auch.' Anderen Menschen, die den schweren Weg gegangen sind, Kraft zu geben!"

RTL