Nach langem Warten ist es in der aktuellen Die Bachelorette-Staffel endlich zum ersten Kuss gekommen. Der entstand aber nicht nur zwischen Alisa und einem Kandidaten, sondern gleich zwischen Alisa und allen drei Kandidaten. Doch wie gehen die Männer eigentlich mit der Kuss-Konkurrenz um? Promiflash hat bei Philipp und Alex nachgefragt.

Alisa
RTL
Alisa

Die Rosenkavaliere könnten unterschiedlicher nicht sein und so unterscheiden sie sich auch in ihren Ansichten sehr. Philipp zum Beispiel brach es fast das Herz, als er erfuhr, dass er nicht der Einzige war, mit dem Alisa geknutscht hat: "Im Nachhinein zu sehen, wie sie sich auch mit anderen geküsst hat tut schon etwas weh. Mir wurde ganz flau im Bauch", gesteht der Polizist aus Brandenburg.

Alisa und Philipp
RTL
Alisa und Philipp

Ganz anders und wesentlich entspannter sieht das Alex. Gegenüber Promiflash erklärt er: "Zu erfahren, dass sie die anderen Kandidaten auch geküsst hat, war nicht schlimm. Es ist ja nur ein Kuss." Alisa entschied sich nach dem Tripple-Geknutsche gegen Philipp, ein schwerer Schlag für den Polizisten.

RTL


Alle Infos zu "Die Bachelorette" im Special bei RTL.de.